Lebensmittelvergiftungen Fakten

Lebensmittelbedingten Erkrankungen werden immer fast an der Tagesordnung. Ausbrüche häufen sich, woraufhin Rückrufaktionen und was die Menschen in Panik. Es wird geschätzt, dass lebensmittelbedingten Erkrankungen verursachen 3.000 vermeidbare Todesfälle und 48 Millionen Erkrankungen pro Jahr. Einige gemeinsame lebensmittelbedingten Erkrankungen sind Botulismus, Campylobacteriose, E. coli, Salmonellen und Listeriose.

Was ist Botulismus?

Botulismus wird durch ein Nervengift hervorgerufen. Die häufigste Ursache von lebensmittelbedingten Botulismus ist Einmachen, die nicht richtig gemacht wird. Dieses Problem kann durch die Gewährleistung, dass Einmachen Verfahren korrekt jedes Mal getan behoben werden. Wenn Sie sich unsicher über Einmachen, kann es besser sein, es nicht zu tun, als die negativen Auswirkungen dieser lebensmittelbedingten Toxin leiden. Symptome einer Lebensmittelvergiftung durch Botulismus sind Mundtrockenheit, Muskelschwäche, Doppeltsehen und verwaschene Sprache. Nicht Botulismus-Vergiftung zu behandeln können in Atemlähmung führen.

Was ist Campylobacteriose?

Campylobacteriosis wird durch ein Bakterium verursacht wird. Campylobacteriose ist in der Regel durch den Verzehr von ungekochten Geflügel verursacht und Ausbrüche sind in der Regel, um verunreinigtes Wasser oder nicht pasteurisierte Milch gebunden. Campylobacteriose kann, indem sichergestellt wird, dass Geflügel gar ist den ganzen Weg und Flächen richtig nach dem Umgang mit Geflügel gereinigt verhindert werden. Kreuzkontamination von Gegenständen wie Messer und Schneidebretter können durch Benennung ein Messer und ein Schneidebrett für nur Geflügel minimiert werden. Symptome der Campylobacteriose sind Bauchschmerzen, Fieber und Durchfall.

Was ist E. coli?

E. coli wird durch ein Bakterium verursacht wird. Exposition gegenüber diesen Bakterien ist in der Regel durch den Verzehr von ungekochten Hackfleisch oder rohes Gemüse auf dem die Bakterien vorhanden ist verursacht. Möglichkeiten, um E. coli-Infektion zu verhindern auch gewährleistet werden, dass Hackfleisch wird gründlich gekocht und Spülen rohes Gemüse vor dem Verzehr sehr gut. Symptome von E. coli-Infektion sind Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen.

Was ist Listeriose?

Listeriose ist durch ein Bakterium verursacht wird. Dieser Zustand wird in der Regel durch die Einnahme von kontaminierten Gemüse, Fleisch oder Milchprodukte sowie kontaminierte verarbeiteten Lebensmitteln verursacht. Listeriose kann durch die Vermeidung von Kreuzkontamination von Lebensmitteln, Kochen von Speisen gründlich waschen Gemüse und nach der Herstellung Anweisungen auf verarbeiteten Lebensmitteln verhindert werden. Symptome der Listeriose sind Durchfall, Fieber und Muskelschmerzen. Frauen, die schwanger sind, sollten besonders darauf achten, Lebensmittel, die mit Listerien kontaminiert sein könnten, zu vermeiden sind, weil die Infektion kann dazu führen, Fehlgeburt, Frühgeburt und Totgeburt.

Was ist Salmonellen?

Salmonellen, die am häufigsten genannte Ursache von Lebensmittelvergiftungen wird durch ein Bakterium verursacht wird. Salmonellen in der Regel durch zu wenig gekochten Fleisch, Geflügel und andere Tierprodukte, sowie durch Kreuzkontamination anderer Lebensmittel beauftragt. Salmonellenvergiftung kann durch Kochen von Speisen gründlich, eine Kreuzkontamination zu vermeiden, waschen Sie Ihre Hände gründlich und korrekt Lagerung von Lebensmitteln verhindert werden. Symptome einer Salmonellenvergiftung sind Durchfall, Fieber und Bauchkrämpfe. Der Zustand kann lebensbedrohlich sein für Menschen mit geschwächten Immunsystem.

Lebensmittelvergiftungen sind vermeidbar. Mit ein paar einfachen Vorsichtsmaßnahmen können Sie minimieren oder die Risiken zu beseitigen.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code