LASIK-Operation

LASIK steht für "Laser in situ Keratomileusis" einer Augenoperation, die Ihre Hornhaut formt (die durchsichtige Abdeckung über Ihre Pupille und Iris), damit Sie besser sehen. Die meisten Menschen, die LASIK erhalten, tun dies, um Kurzsichtigkeit (Kurzsichtigkeit) zu korrigieren, aber es kann auch richtig Hyperopie (Weitsichtigkeit) und Astigmatismus.

Vorbereitung für LASIK

Nicht jeder kann diese Operation. Nach Angaben der US Food and Drug Administration und der American Academy of Ophthalmology, der beste Kandidat:

mindestens 18 Jahre alt

nicht bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente wie orale Prednison, Imitrex oder Cordarone nehmen

verfügt über eine stabile, Brillen

nicht über einen chronischen Erkrankung wie Diabetes, Lupus oder Herpes in der Nähe des Auges

Ihr Arzt wird auch Tests durchführen, um sicherzustellen, LASIK für Sie geeignet ist und zu bestimmen, wie viel Gewebe zu entfernen. Diese Tests messen die Dicke und Krümmung der Hornhaut; die Größe der Schülerinnen und Schüler; und der Grad der Myopie, Hyperopie oder Astigmatismus haben.

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, müssen Sie aufhören, sie für ein paar Wochen vor der Operation. Vermeiden Sie das Tragen Augen Make-up am Tag der Operation.

Sie werden nicht in der Lage, für ein paar Tage zu fahren, so arrangieren für jemanden, der Sie nach Hause fahren und nehmen Sie an Ihre Follow-up Termin.

Das LASIK-Verfahren

LASIK ist eine schnelle, ambulante Verfahren, das dauert bis zu 15 Minuten pro Auge. Bevor Sie beginnen, wird der Arzt Ihnen ein Beruhigungsmittel und Augentropfen, um die Oberfläche des Auges zu betäuben. Sie müssen auf einem Lichtpunkt während des Verfahrens konzentrieren, um Ihre Augen ruhig zu halten.

Ihr Arzt wird die Maschine mit Ihren Messungen vorprogrammiert haben, und es wird die ganze Arbeit machen. Zuerst wird eine Femtosekunden-Laser oder ein spezielles Messer (Mikrokeratom) schneidet eine Klappe in der äußeren Schicht der Hornhaut. Dann formt ein Excimer-Laser langsam in das Gewebe darunter. Danach legt Ihr Arzt die Klappe wieder über das Auge und setzt auf einer Augenklappe.

Sie könnten so etwas wie brennende Haare während der Operation zu riechen.

Wiederherstellung nach LASIK

Unmittelbar danach können die Augen brennen oder juckt. Reiben Sie sie nicht, oder man könnte die Klappe zu bewegen. Sie werden wahrscheinlich brauchen, um die Augenklappe zum Schutz über Nacht zu tragen. Ihr Arzt könnte auch Schmerzmittel und Augentropfen verschreiben, um Schwellungen zu reduzieren und zu verhindern, Infektion.

Sie werden eine Follow-up-Termin innerhalb von 48 Stunden nach der Operation, um Ihre Vision zu überprüfen haben. Es kann ein paar Tage für Ihre Vision zu stabilisieren. Manche Menschen haben Probleme mit Blendung und Halos oder nicht in der Lage, in der Nacht nach LASIK zu fahren. Andere haben trockene Augen. Diese Probleme gehen in der Regel innerhalb von ein paar Monaten, aber manchmal sind sie dauerhaft sind.

Für etwa vier Wochen nach der Operation, ist es wichtig, Ihre Augen zu schützen, so vermeiden Augen Make-up und Cremes, und nicht schwimmen oder machen Sie mit bei Kontaktsportarten. Sobald Sie vollständig geheilt haben, werden Sie in der Lage, all diese Dinge womöglich ohne Brille oder Kontaktlinsen zu tun.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code