Komplexe Satz Fakten

In Englisch Zusammensetzung ist ein komplexer Satz eine, die eine unabhängige Klausel und mindestens ein Nebensatz. Klauseln werden durch eine unterordnende Konjunktion verbunden. Hier sind ein paar Fakten über komplexe Sätze, um sie leichter zu verstehen, sollte.

Ein einfacher Satz hat eine einzige Klausel

Um vollständig zu sein, muss ein Satz ein Subjekt und ein Verb, und in der Regel mit anderen Worten enthalten, um einen vollständigen Gedanken zu machen. Eine Klausel, die nicht enthalten genug Worte, um einen Gedanken zu vollenden und nicht zu einer anderen Klausel zu verbinden, ist ein Satzfragment. Manchmal zu einem Satz Hinzufügen von Wörtern tatsächlich schafft ein Fragment.

Werfen wir einen Blick auf ein einfaches Beispiel. "Ich liebe dich" und "du liebst mich" abgeschlossen sind Gedanken und Sätze bilden daher, während "weil du mich liebst" ist ein Fragment, da das Wort "weil" stellt eine unbeantwortete Frage.

Eine Verbindung Satz zwei oder mehr Klauseln

Verbindung Satz aus zwei oder mehr verbundenen Klauseln, von denen jede unabhängig von den anderen sind. Das bedeutet, jeder kann für sich allein als ein Satz zu stehen, sondern sie verbunden, um eine Beziehung zwischen den beiden zu vermitteln sind. Zum Beispiel, anstatt zu sagen, "Ich liebe dich. Du liebst mich", könnte man sagen, "Ich liebe dich, denn du mich liebst." Diese Sätze werden durch eines der koordinierenden Konjunktionen verbunden, und, aber für noch oder so und ist leer.

Das ist, warum sollte man einen Satz mit nicht starten "und" oder "aber"; ihr Zweck ist es, zwei Klauseln verbinden, um einen einzigen Satz zu erstellen. Obwohl gelegentlich Anfang eines Satzes auf diese Weise zur Betonung kann akzeptabel sein, sollten Sie vermeiden, dass die Angewohnheit von ihm, wie es technisch nicht korrekt ist. Versuchen Sie, die Zeit zu einem Komma und mit "und" oder "aber" statt. Alternativ nehmen Sie die Verbindung zusammen und lassen Sie die beiden Sätze stehen separat.

Ein komplexer Satz hat Nebensätze

Im Gegensatz zu einem Satzgefüge, enthält ein komplexer Satz eine unabhängige Klausel und eine abhängige Klausel. Denken Sie an den unabhängigen Klausel als Elternteil und dem Nebensatz, wie das Kind. Ein komplexer Satz kann aus mehreren Nebensätzen, sondern in der Regel nur eine unabhängige einer bestehen.

Im Beispiel Satz "Ich liebe dich, weil du mich liebst", "Ich liebe dich" macht einen vollständigen Satz und ist damit die unabhängige, oder Eltern, Klausel. "Weil du mich liebst" ist ein Satzfragment, unvollständig ohne die andere Klausel und ist daher die abhängige oder Kind, Klausel.

Einige gemeinsame ordnenden Konjunktionen: nach, obwohl, wie, solange, sobald, wie aber, weil vor, obwohl, wie, wenn, um, damit, damit nun, dass vorgesehen ist, eher als, da, dass, obwohl, es sei denn, bis, wenn, wann immer, während, wo und während.

Verwenden Sie ein Komma, wenn der Nebensatz kommt zuerst

In einem komplexen Satz, kann der Nebensatz vor oder nach der unabhängigen einem kommen. So kann man entweder sagen: "Ich liebe dich, weil du mich liebst" oder "Weil du mich liebst, ich liebe dich." Wie Sie an diesem Beispiel sehen können, brauchen Sie nicht ein Komma, wenn die unabhängige Klausel kommt zuerst. Wenn der Nebensatz zuerst kommt, sollten Sie ein Komma verwenden, um die zwei Klauseln zu trennen.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code