Arten von Mobbing

Hat Ihr Kind das Gefühl, er hat ein Ziel auf dem Rücken? Ein Tyrann kann fünf verschiedene Arten von Mobbing, eine andere Person einschüchtern zu verwenden. Durch die informierte über die verschiedenen Arten von Mobbing, kann Ihnen helfen, diese zu stoppen verletzend Verhalten.

Mobbing und körperliche Schikanieren
Physikalische Mobbing beinhaltet die Anwendung von Gewalt oder Einschüchterungstaktiken, um jemandes Körper oder Eigentum. Schlagen, Treten oder Drücken einer anderen Person, oder sogar bedrohlich, es zu tun, ist eine der häufigsten Arten von Mobbing. Einige Tyrannen zurückgreifen, um die kindlichen Verhaltensweisen wie Haare ziehen, beißen, und Kneifen sind einige Methoden Tyrannen glätten. Stehlen, versteckt oder ruinieren Besitz eines Opfers wird auch als physische Mobbing. Jede Anwendung von Gewalt, die Ihr Kind benötigt, um etwas gegen seinen Willen tun, ist eine Art von körperlicher Mobbing. Eine der häufigsten Beispiele dafür ist Trübung.

Trübung passiert, wenn Sie gezwungen sind, in der Regel in einer demütigenden oder erniedrigender Weg, um in einer Gruppe passen zuführen. Extreme Arten von Trübungen können bleibende körperliche oder emotionale Schaden. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind könnte unter Trübung sein, sprechen Sie mit ihm darüber. Es gibt keinen Grund ein Kind haben sollte, um diesen Prozess zu ertragen.

Verbale und emotionale Mobbing
Die Kindheit Reim sagt: "Stöcke und Steine ​​können meine Knochen brechen, aber Worte können mich nie verletzen." Nicht wahr. Verbalen Mobbing ist weit verbreitet. Beschimpfungen, Hänseleien, Beleidigungen und Tratsch verbreitet sind Formen der Praxis.

Jemals jemand weigern, mit Ihnen zu sprechen? Eine Beziehung Tyrann versucht sich zu teilen und zu erobern mit Klatsch und Anspielungen. Durch die Verbreitung von Lügen oder Gerüchte über eine andere Person, ist ein Tyrann in der Lage, Ihr Kind von einer Kerngruppe von Freunden zu entfremden. Manchmal kann, dass Bully andere Menschen zu beeinflussen, nicht zu reden oder hängen mit dem Opfer. Das Ergebnis könnte sein, dass Ihr Kind aus einer Clique oder einer Gruppe von Freunden gedrängt.

Emotional Mobbing konzentriert sich nicht nur auf das Opfer, sondern viele Male, sind Familie und Heimat des Opfers auch gezielt. Emotional Mobbing passiert, wenn es Schaden für jemand Selbstwertgefühl oder das Gefühl der Sicherheit. Emotional Mobbing ist weit verbreitet unter den Mädchen, obwohl einige Jungs benutzen es manchmal. Dies ist auch die schwierigste Art von Mobbing zu zeigen, oder zum Schutz vor.

Cyber-Mobbing
Cyber-Mobbing, Internet-Mobbing oder ist die neueste Form der Technologie aktiviert Mobbing. Stattdessen verbreiten ein Gerücht, verbal, der Tyrann E-Mails oder Instant Messages ein Gerücht über eine andere Person. In einigen Fällen haben die Cyber-Mobber Websites mit falschen Informationen gefüllt erstellt. Die gemeinsamen Medien von Cyber-Mobbing sind Blogs, Instant Messaging-Systeme, E-Mail, Chat und SMS-Nachrichten.

Bringen Sie Ihrem Kind, dass Tyrannen sind die, die mit dem Problem, das sie auf ihre Opfer zu projizieren. Aufbau von Vertrauen Ihres Kindes kann Mobbing Vorfälle diffundieren. Wenn die Situation außer Kontrolle geraten, sollten Sie und Ihr Kind die Situation mit einer Schule Administrator oder eine andere Behörde zu besprechen.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code