Notaufnahmen Tipps für das Überleben

Die Ära der Patientensicherheit wurde im Jahre 1999 durch die Veröffentlichung des Buches angekündigt, Irren ist menschlich, das dokumentiert, wie die amerikanische Gesundheitssystem war verantwortlich für fast
100.000 vermeidbare Todesfälle pro Jahr. Nicht überraschend, waren unter den höchsten Beitrag zu vermeidbaren negativen Ergebnisse die Betriebsräume und Notaufnahmen. Diese verheerende Statistik erstellt einen öffentlichen Aufschrei für eine verbesserte Gesundheitssysteme und Prozesse entwickelt, um medizinische Fehler und unnötige Patientensterblichkeit zu minimieren.

Zu einem gewissen Grad ist das Gesundheitssystem reagiert. Operationsräume wurden Verfahren eingeleitet, um sicherzustellen, dass die richtige Schenkel amputiert. Systems haben in der Notaufnahme und Bettenstationen implementiert, um Fehler bei der Medikation zu reduzieren und bestätigen Patientenidentifikation. Elektronische Gesundheitsakten sind in vielen Krankenhäusern, einschließlich der Veteranen-Verwaltung Krankenhäuser bundesweit eingeführt worden. Elektronische Patientenakten sind aus vielen Gründen von unschätzbarem Wert. Die Patienten vergessen häufig, ihre Krankengeschichte während einer Gesundheitskrise. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Patienten, die Medikamente, die sie einnehmen, oder ihre Allergien vergessen. Alte EKGs oder Bruströntgen Ergebnisse können mit wenigen Mausklicks aufgerufen werden. Elektronische Patientenakten kann den sofortigen Zugriff auf Patienteninformationen, die medizinische Fehler zu reduzieren könnte. Leider haben viele Gemeinde-und akademischen Gesundheitszentren noch nicht über elektronische Gesundheitsakten. Der Übergang von Papierakten und Charts zu elektronischen Aufzeichnungen ist ein teurer und zeitintensiver Prozess.

Die Notaufnahme hat Amerikas Gesundheitssicherheitsnetz geworden. Mit einer stetig wachsenden Zahl der Amerikaner ohne ausreichende Krankenversicherung hat die Notaufnahme in die einzige Quelle der Gesundheitsversorgung für viel zu viele geworden. Der nicht versicherte Arbeitnehmer stellt einen stetig wachsenden Gesundheitsstatistik. Jährliche Besuche in der Notaufnahme haben über die Jahre stetig zugenommen und übersteigt 115 Millionen. Viele der Notfall-Abteilungen unserer Nation buchstäblich aus allen Nähten platzt, mit ER Überbelegung eine gefährliche Folge der Zunahme der utilzation des ER für nicht Notfälle.

Amerikas Notfallabteilungen bleiben ein Bereich für dringend benötigte Prozessverbesserung. Viele Menschen wissen, dass jemand, oder haben persönliche Erfahrung mit Notaufnahme Horrorgeschichten. Wir haben über verlängerte Wartezeiten, um einen Arzt zu sehen, Menschen sterben in der ER-Lobby, falsche Medikamente verabreicht, Pannen beim Transport von Patienten und Fehldiagnosen gehört. Für all die tollen Dinge, die wir für die Menschen in der Notfallmedizin zu tun gibt es immer noch viel zu viele medizinische Fehler begangen, aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, die Einrichtung, die Menschen, Prozesse und Kommunikation (oder deren Fehlen) enthalten.

Einige Notaufnahmen sind veraltet oder schlecht ausgestattet. Andere sind unterbesetzt, oder mit "ausgebrannt" Krankenschwestern, Tech und Ärzte besetzt. Wieder andere haben nicht genügend Richtlinien und Verfahren oder Protokolle, die Lieferung der Notfallversorgung zu führen. All diese Faktoren tragen zu der großen Anzahl von medizinischen Fehlern, die das Leben unnötig zu ruinieren.

Was können wir tun, als Konsumenten von Gesundheitsversorgung, wenn wir es für notwendig, eine von Amerikas fast 4.500 Notfall-Abteilungen zu besuchen? In erster Linie wissen, Ihre medizinische Geschichte, und notieren Sie alle Ihre Diagnosen und Operationen Vergangenheit. Tragen Sie diese Informationen mit Ihnen zu allen Zeiten. Notieren Sie sich alle Ihre Allergien und Listen von Medikamenten mit genauen Dosierungen. Notieren Sie sich die Namen Ihrer Hausärzte aqnd Spezialisten mit Kontakt-Telefonnummern. Diese Informationen können lebensrettende in einem medizinischen Notfall.

Ich empfehle auch, dass mindestens ein Familienmitglied bleibt mit dem Patienten zu allen Zeiten. Das Familienmitglied kann Informationen, die der Patient vernachlässigt oder vergisst zu erwähnen. Das Familienmitglied kann als "Schutzengel" der Arten dienen und überwacht die medizinische Versorgung. Das Familienmitglied kann Fragen stellen über die Medikamente, Tests und Behandlungen gerendert wird. Dieser Prozess kann tatsächlich dazu beitragen, medizinische Fehler.

Der Patient oder ein Familienmitglied sollte Fragen über die Verdachtsdiagnose, Behandlung und Ergebnisse aller Labor-und Röntgen tsting. Der Notarzt sollte alle Fragen zur Zufriedenheit des Patienten und Familienmitglieder zu beantworten. Wenn der Patient nach Hause aus dem ER entlassen, sollten die Entlastung Anweisungen klar erläutert werden. Die Anweisungen sollten genaue Informationen zur Pflege zu Hause, und wann und mit wem medizinischen Follow-up erhalten werden sollte beinhalten. Gute Kommunikation an allen Fronten ist von wesentlicher Bedeutung für eine erfolgreiche Gesundheitsergebnisse und medizinische Fehlervermeidung.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code