Health Care ist ein Volksrecht

Offenbar wird eine Gesundheitsreform dringend nötig.

Und viele Dinge könnten darüber, warum und wie gesagt werden. Allerdings müssen wir zugeben, dass das, was ist sehr falsch, schrecklich falsch über das Gesundheitssystem in den Vereinigten Staaten ist das Ausmaß, in dem Krankheit und Gesundheit ein Geschäft eine Ware zu dem Punkt, dass nur wenige können Gesundheitsdienste leisten geworden ist. Dies ist kein Zeichen von "Fortschritt".

Früher in diesem Jahr, sagte der verstorbene Ted Kennedy, dass, wenn der Kongress stimmt schließlich auf der Gesetzgebung im Gesundheitswesen, wird ein langer Kampf Jahrhundert ihren Höhepunkt erreichen, und wir werden die Schmach von Amerika als die einzige große Industrienation der Welt, die nicht garantiert beenden Gesundheitsversorgung für alle Menschen. "

Auf der anderen Seite scheint es offensichtlich, dass die Haupt HMOs und Versicherungen zieht Fäden, die Reform aus, die gewählt zu verhindern, weil sie sehen, ihre Gewinne sind in der großen Gefahr, vor allem, wenn eine öffentliche Option wird genehmigt.

Allerdings ist es wichtig, ein System, das weniger teuer, sichtlich effizienter und mit einem wichtigen Bestandteil der Präventivmedizin zu schaffen. Dieses neue System wird der Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle Menschen zu gewähren, weil Gesundheitsversorgung ist ein Recht.

In gewisser Weise ist das Gesundheitsreformdebatte eine erneute Lauf der Art für mich, aber in die entgegengesetzte Richtung.

Im Anschluss an die Winde aus dem Norden, mein Land im Jahr 1993 erlassen wurde, "La Ley 100 '(Bill 100), die die Art und Weise, in der Menschen abgerufen Gesundheitsversorgung in Kolumbien verwandelt. Wenn früher ein Patient könnte auf die öffentlichen Krankenhäuser gehen und erhalten kostenlose oder kostengünstige Versorgung, die Ley 100, änderte das System zu einem wettbewerbsfähigen Privat Managed-Care-Organisationen, die Zusammenarbeit Zahlungen etabliert. Ein System, das in vielerlei Hinsicht, auch wenn bescheiden war eine Kopie von den HMOs von den USA in den 70er Jahren eingeführt.

Durch die Zeit, die ich als Arzt (1972) drei klare Gesundheits-Optionen gab es in meinem Land absolviert: Regierung laufen Gesundheitsdienstleistungen, private Gesundheitsversorgung und eine Mischung aus beiden, wo die Regierung subventionierte kostengünstige Gesundheitsdienstleistungen von privaten Institutionen angeboten.

Mit 100 Ley wurde Kolumbien die erste Nation, die mittleren Einkommen früher privatisiert Regierung Ausführungsoptionen, provoziert starke Opposition von Ärzten und Patienten. Zuvor hatten wir eine Sozialversicherung, die auf eine Versorgung und gleichberechtigten Zugang zu medizinischer Grundversorgung für alle Arbeitnehmer ab. Wenn verwaltete Wettbewerb wurde mit der Reform eingearbeitet, wurde es als eine Notwendigkeit, die die Effizienz und Qualität der Gesundheitsversorgung verbessern würde verteidigt. Coverage tatsächlich in etwa 25% verbessert, aber präventive Dienste fast verschwunden und die Qualität der Pflege ist noch fraglich, obwohl die meisten Ärzte sind wirklich warm und betroffenen und nicht unter dem Druck der Haftungsansprüche.

Andere lateinamerikanische nationalen Gesundheitssysteme drastisch von Gesundheitsreformen in den 1990er Jahren überholt. Die Regierungen wurden von den internationalen Finanzinstitutionen aufgefordert, wichtige institutionelle Änderungen, einschließlich der Privatisierung von Dienstleistungen zu machen. Als Ergebnis XE "Privatisierung", die Regierungen rund um den Globus aufgegeben ihre Verpflichtung, aufzuklären und Gesundheit XE "Gesundheit"-Dienste, um ihre Leute; Kosten stiegen und die Qualität der Dienstleistungen gesunken. Der Zugang zur Gesundheits weiterhin ein Privileg der wenigen, die teure Versicherung XE "Versicherung" Prämien zu zahlen könnte.

Im gleichen Zeitraum, technologische Fortschritte weltweit gemacht fabelhafte Diagnose Instrumente, chirurgische Eingriffe (Gelenkersatz, Transplantationen, elektronische Implantate), Gentechnik und neue Generationen von Antibiotika, die sicher gespeichert haben Leben und den Menschen erlaubt, zu einer funktionalen Leben zurückzukehren. Allerdings, wenn man Statistiken, Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Depressionen sind in der gleichen Zeitrahmen erhöht und man muss sich fragen, warum all diese Technologie eigentlich nicht von einem glücklicheren, gesünderen Bevölkerung gebracht.

Auf Januar 2008 Forschung in der Ausgabe der britischen Health Affairs dieses Monats veröffentlicht ergab, dass die Vereinigten Staaten XE "Vereinigte Staaten" wurde zuletzt unter 19 Industrieländern, wenn es um vermeidbare Todesfälle kamen. Analysten schreiben es der mangelnde Zugang zu Gesundheits XE "Gesundheit" Pflege durch fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes. Auch auf die Tatsache, dass private Unternehmen konzentrieren sich ausschließlich auf die Heil-und nicht die Öffentlichkeit aufzuklären.

Auch wenn diese Nation verbringt mehr Geld in die Gesundheit, die wahrscheinlich jede andere Nation in der Welt, das nicht in eine universelle Abdeckung oder einer gesünderen Bevölkerung zu reflektieren. Fünfzig Millionen Amerikaner (ein Sechstel der Bevölkerung) haben keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung überhaupt und vierzig Prozent haben keine Krankenversicherung. Medicare und Medicaid Kosten der Nation mehr als 2 Billionen US-Dollar im Jahr und noch gilt es als ineffizient und ungerecht.

Natürlich gibt es einige Debatten über die Gesundheitsversorgung geht gleichzeitig: Ja oder Nein, um die Gesundheitsreform? In welchem ​​Ausmaß sollte die Regierung als Arzt beteiligt werden? Und dann gibt es auch die Debatte über die Debatte, die unglaubliche Aggressivität erreicht hat.

Und wer hinter den Kulissen ist?

Die Lobby-Gruppe Amerikas Health Insurance Plans, hat einen siebenstelligen Werbekampagne als parteiübergreifende, aber offensichtlich nach dem Vorbild des GOP-Opposition gegen die Reform vorgestellt gestartet.

Die American Medical Association, AMA, größte Arzt-Organisation des Landes, hat erklärt, dass sie zwar verpflichtet, das Erreichen erschwingliche Krankenversicherung für alle sind, sollten Gesundheitsdienstleistungen durch private Märkte bereitgestellt werden, wie sie derzeit.

Pharmazeutische Unternehmen nicht genau mit einem System, das Privilegien Prävention über Medikamente profitiert werden.

Die Gesundheitsreform Gegner haben alles, was sie bei der Hand verwendet werden, um die Öffentlichkeit, dass Obamas Vorschlag ist antidemokratisch und geht gegen die freie Wahl und freies Unternehmertum zu überzeugen. Interessant genug, die reden über Rechte und Demokratie, in einer antidemokratischen Mode in dieser und anderen Angelegenheiten verhielt. Nehmen Sie zum Beispiel das GOP entgegen Rede des Präsidenten für Bildung Sendung für Kinder. Und was ist die von Menschen mit Gewehren an den Gesundheits Rathäusern durchgeführt Botschaft?

Wie auch immer, wenn es etwas dankbar, mit Präsident Obama zu sein, es ist die Tatsache, dass er diese Nation geweckt. Es ist gesund, in der öffentlichen Debatte geht zu beteiligen; es ist hoffnungsvoll, Leute zu sehen, die Erforschung, Meinungsbildung, immer leidenschaftlich über ihre Schlussfolgerungen. Auf lange Sicht, das wird der Hauptgewinn, egal was der Kongress erlässt sein. Solutions wird auf dem Weg zu kommen, weil Diskussion und Beteiligung sind die ersten Schritte. Wir zeigen, dass wir uns interessieren, was wir tun Pflege, und das ist, was wirklich zählt.



Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code