Dinge, die einen Patienten fühlen missachtet Stellen

Es scheint eine Epidemie von schlechten Manieren Nacht unter der Gesundheitsberufe sein. Die Patienten werden nicht mehr mit Freundlichkeit behandelt und respektiert werden. Stattdessen werden sie oft gemacht respektlos behandelt zu fühlen und von ihrem Arzt übel. Die folgenden sind Dinge, die Ärzte tun, um ihre Patienten fühlen sich entfremdet und beleidigt.

Verharmlosung Bemerkungen

Einige Ärzte sind sarkastisch und bitter. Sie finden es notwendig, lassen ihre Patienten wissen, wie lange sie zur Schule gegangen und wie viel intelligenter sind als ihre Patienten. Sie machen schmälern Bemerkungen über den Patienten auf den Rücken oder in Hörweite. Diese sarkastische Bemerkungen effektiv ihre Patienten fühlen sich respektlos behandelt, verletzlich, und dumm. Diese Art von Verhalten ist nie akzeptabel und sollte nicht von Patienten toleriert werden.

Vortrags Patienten

Obwohl ein Arzt verpflichtet, ihre Patienten über bestimmte Verhaltensweisen, die lebensbedrohlich oder schlecht für die Gesundheit sein kann, warnen fühlen, sollten sie ihre Patienten nicht belehren. Die Patienten fühlen sich respektlos behandelt oder sogar beleidigt, wenn sie über ihren Lebensstil gerügt werden. Es sei denn, der Patient minderjährig, sind sie erwachsen und sollten als solche behandelt werden. Ja, Ärzte sollten ihre Patienten medizinischen Ratschläge geben, aber sie sollten nicht über die Linie, wenn ihre Patienten nicht folgen, dass die Beratung. Der Arzt muss erkennen, dass letztlich die Patienten ist die Kontrolle über ihr Verhalten und ihre Gesundheit.

Mangel an Privatsphäre

In Zeiten, medizinische Fachkräfte aus den Augen verlieren, ihre Patienten und ihre Bedürfnisse. Sie vergessen, dass ihre Patienten nicht die Krankheit oder die Bedingung, dass sie haben. Ärzte dürfen nicht vergessen, dass ihre Patienten sind Menschen. Und, wie Menschen, sie haben Gefühle und verdient Privatsphäre. Ärzte sollten ihre Patienten mit so viel Privatsphäre wie möglich bereitzustellen. Sie sollten daran denken, die Vorhänge bei der Untersuchung ihrer Patienten, ob sie männlich oder weiblich sind zu ziehen. Sie sollten ihre Patienten medizinische Bedingungen nie ohne Erlaubnis zu verlassen oder zu diskutieren medizinische Informationen herum. Wenn Ärzte nicht an diese einfache Aufmerksamkeiten bieten, fühlen sie sich beleidigt, gedemütigt, und missachtet und Arzt finden sich verklagt.

So dass sie ungewöhnlich lange warten

Klar, sind die Ärzte beschäftigte Leute. Allerdings sollte kein Patient, um eine extrem lange Zeit, ihren Arzt zu sehen, zu warten. Patienten, die links warten über eine Stunde oder länger das Gefühl, dass ihre Bedürfnisse nicht wichtig sind, oder dass sie unbedeutend sind.

Es gibt viele Gründe, dass ein Arzt kann unhöflich zu ihren Patienten. Der Arzt kann müde sein, über gearbeitet, oder einfach nur frustriert. Allerdings haben die Ärzte einen Ethik-Kodex, der sie folgen sollen. Die Patienten sind die Quelle ihres Einkommens, und sie helfen können, eine Arztpraxis zu machen oder brechen. So ist es ratsam, nicht in Verlegenheit zu bringen, zu demütigen oder ein-Patienten beleidigen.


Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code