Chronische Entzündung und tödliche Krankheiten

Die Entzündung ist ein Teil des Heilungsprozesses, wobei die Frontlinie der Verteidigung für Infektionen und Krankheiten. , Wenn das Immunsystem überaktiv wird unzumutbar, was zu einer chronischen Entzündung, Entzündung wird jedoch ein ganz anderes Tier. Lebensgewohnheiten wie Fett Diäten, Rauchen, Bewegungsmangel und Übergewicht neigen dazu, einer Person Immunsystem senken. Der Körper ist ständig im Kampf mit dem, was es wahrnimmt, um eine Infektion sein low grade beschäftigt. Wenn chronische Entzündung vorhanden ist, kann es tödlich sein, wodurch ein Risiko für eine tödliche Krankheit.

Wenn ein Mensch krank wird oder eine Infektion hat, ist der betroffene Bereich in der Regel rot, geschwollen oder entzündet. Das Immunsystem startet automatisch, führt Krieg gegen den Eindringling. Wenn die Arbeit erledigt ist, geht der Körper wieder normal. Wenn das Immunsystem kämpft weiter und kann nicht aufhören, tritt, chronische Entzündung. Dieser Zustand kann zu schweren Erkrankungen wie Arthritis, Alzheimer, Diabetes, Herzerkrankungen und Schlaganfall führen. Rheumatoide Arthritis ist eine Erkrankung, in der Regel mit deutlichen Anstieg der kardiovaskulären Erkrankungen, die vermutlich zu einer chronischen Entzündung verbunden zugeordnet.

Fettleibigkeit

Fettleibigkeit wird ersetzt Rauch bedingten Todesfälle als Todesursache Nummer eins. Nach Angaben der CDC (Centers for Disease Control and Prevention), im Jahr 2000, starb der Fettleibigkeit in Verbindung stehende Todesfälle 400.000 Menschen, mit Rauch bedingten Todesfälle Nummerierung 435.000. Es wird im Jahr 2020 geschätzt wird Fettleibigkeit bedingten Todesfällen zu übertreffen, dass der Raucher. Eine Person gilt als fettleibig, wenn sein / ihr BMI (Body Mass Index) über 30%. Statistiken behaupten, einer von drei Menschen in Amerika ist übergewichtig.

Laut den Forschern ist ein wichtiger Bestandteil mit Fettleibigkeit, die low grade Entzündung verursacht identifiziert worden. Chronische Entzündung im Fettgewebe befindet, ist ein wichtiger Beitrag, um andere Krankheiten, die mit Übergewicht, Diabetes und Herz-Kreislauf nämlich Erkrankungen. Bauchfett Gewebe sendet alle Arten von Entzündungsmoleküle zu einer chronischen Entzündung führen.

Typ-2-Diabetes

Wenn der Körper ein hohes Maß an Glukose im Blut, kann es zu einer chronischen Entzündung zu bringen. Typ-2-Diabetes entsteht, wenn es Mangel an Insulin im Körper oder der Körper Insulin nicht in der Verarbeitung von Blutzucker effizient zu nutzen.

Alzheimer-Krankheit

Es ist seit einem Jahrhundert bekannt, die Demenz / Hirnatrophie / ...> arthritisazlist> amyloidosisindex "> Amyloidose (abnorme Ablagerungen von Amyloid-Protein in verschiedenen Körperregionen) kann durch chronische bakterielle Infektionen verursacht werden. Bakterien und Viren sind starke Stimulanzien Entzündung kann zu senilen Plaques bei Alzheimer-Krankheit gefunden beitragen. Diese entzündungshemmende Wirkung kann zu Veränderungen in der DNA-Schäden und Körperfunktionen führen.

Magenkrebs

Nach Lungenkrebs, Magenkrebs ist die zweite tödlichsten Krebserkrankungen Krankheit. Magenkrebs ist mit Diäten mit hohem Salz-, Fett-, und wenig frisches Obst und Gemüse verbunden. Dieser Effekt wird durch andere Gewohnheiten wie Rauchen, stärker in den Menschen gesehen verschärft. Da das Bakterium H. pylori ist die häufigste Ursache von Magenkrebs, 80% der Infektionen auslösen H.Pylori chronische Entzündung; dieser Zustand hat starke Verbindungen zu Magenkrebs.

Das Hauptziel bei der Verringerung der chronischen Entzündung ist die unteren Ebenen der C-reaktives Protein (Nebenprodukt der Entzündung) und andere Marker im Blut, die Entzündungen anzeigen. Durch eine gesunde Ernährung von ganzen Körnern für Ballaststoffe, Obst und Gemüse, Pflanzenöle und Quellen von Omega-3-6 essentiellen Fettsäuren kann zur Beruhigung eine überaktive Immunsystem. Rauchen, rotes Fleisch, oder raffiniert verarbeitete Lebensmittel, die das Immunsystem verschlimmern vermeiden. Fitnesstraining ist auch wichtig für die Gewichtskontrolle oder Gewichtsverlust. Durch die Reduzierung von Risikofaktoren für chronische Entzündung, kann man auch ein Risiko für tödliche Krankheiten zu verringern.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code