Bereit van der Lippe, leben und Werk, arbeits, ausstellungen, veröffentlichungen

Klaartje Marie van der Lippe ist ein niederländischer Künstler.

Leben und Werk

Van der Lippe ist die älteste Tochter des Seefahrers und Stuckateur WULS van der Lippe und Maria JA Verhoeven. Sie ist eine Schwester von dem Videokünstler Marieke van der Lippe. Sie wuchs in Leiden und studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Delft im Jahre 1985 und setzte ihre Studien an der Willem de Kooning Akademie in Rotterdam 1986-1988.

Seit den frühen neunziger Jahren macht sie interaktiven Arbeiten im öffentlichen Raum. Seine Objekte und Performances im öffentlichen Raum, wie sie versucht, Bäume oder Stadtmöbeln zu machen. Wie viel ein Teil dieses Raumes Seit 1993 ist sie für mehrere Jahre gearbeitet und mit Joep van Lieshout ausgestellt. Seit 2005 arbeitet sie regelmäßig mit dem Künstler Stuart Bart.

Im Jahr 1994 erhielt sie den Charlotte Köhler-Preis.

Van der Lippe arbeitet mit verschiedenen Konzepten von Zeit in Dauer Objekte Performances. Dies erfolgt in Form von Ausstellungen, Performances, sozialen Skulpturen und Videos. In Rotterdam war sie verschiedene Aufträge für die Regierung ausgeführt. Sie leitet auch Filme und machen sie Kostüme, darunter die Oper Dido und Aeneas von Purcell.

Van der Lippe ist auch für ihre Beteiligung an der Überlebens Sendung "Expedition Robinson", in dem es zweimal teilgenommen bekannt: Im Jahr 2004 und im Jahr 2006 als Teilnehmer als Lagerleiter, die nicht in die Ausscheidungsrennen teilgenommen haben.

Arbeits

  • Kostüm Gießen Marseille, Marseille 1995
  • Palm Kunstwerk Neugestaltung Heemraadsplein Rotterdam 1997
  • Philips Lighting Application Centre, Eindhoven - Leistung im Jahr 1998
  • Durch den Spiegel, Schlag Festival 1999
  • Himmel / Bodies - Leistung von Karin Keijzer 1999

Ausstellungen

  • 1991 Kuub3 Kruiskade. Rotterdam.
  • Im Jahr 1993. Rijsenbergen Aus Galerie. Duo Rob Scholte Ausstellung mit
  • Im Jahr 1993. Das System des Zufalls. Witte de With, Rotterdam Joep van Lieshout
  • Im Jahr 1993. Pleasant Wochenende Museum, Haus Körmeling Eindhoven
  • Im Jahr 1993. Auswahl von Akquisitionen 1985-1993. Museum Boijmans Van Beuningen
  • Jahr 1995. Art Amsterdam, Galerie Paul Andriessestraat, Amsterdam
  • 1996 ALL Systens:. GO, Museum Boijmans Van Beuningen
  • Im Jahr 1997. Die Kunst des Sammelns. Museum of Fine Arts, Brüssel Joep van Lieshout.
  • 2002 Am Ufer:. Mode - Kunst - Design. Stedelijk Museum Schiedam, Schiedam.
  • 2003 auswärtige Angelegenheiten: Barcelona 1999-2003 TENT Rotterdam, Rotterdam ..
  • 2009 Rebelle:. Kunst und Feminismus von 1969 bis 2009, Museum für Moderne Kunst Arnhem, Arnheim

Veröffentlichungen

  • Jorinde Seijdel. Bereit van der Lippe. Rijssen: New Sculpture Museum Stiftung
  • Miriam Westen. Turbulence: Sara Blokland, Amie Dicke, Mathilde ter Heijne, Klaar van der Lippe, Aernout Mik, Saskia Olde Wolbers, Vanessa Jane Phaff, LA Raeven, Julika Rudelius, Femke Schaap, Michael Tedja. Arnhem: Museum für Moderne Kunst Arnhem

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code