Alberich Goethals, lebensdauer

Alberich Goethals war ein flämischer Textilunternehmer und Fotograf.

Lebensdauer

Er war der Sohn von Vincent Bruno Goethals, Textil-Unternehmer, und Eugenie Danneel geboren. Sein Großvater war Jacques Goethals-Vercruysse, außer Garn Hersteller, der auch eine bibliophile, Sammler, Hobby-Historiker und Künstler war. Wie sein Vater und Großvater waren Alberich Goethals Textilunternehmer. Zusammen mit einem Partner, kaufte er eine Mühle im Jahre 1866, die später werden würde. Genannt Linière der Courtrai einer der wichtigsten Textilunternehmen Kortrijk Er trat 1886 in die Ehe mit Clara Van Volsem. Die Familie hatte sieben Kinder. Er starb im Jahre 1897 in Kortrijk, nur 54 Jahre alt.

Goethals ist wichtig, denn er war ein erfahrener und gut ausgestattete Hobbyfotograf neben seiner beruflichen Tätigkeit. Vor allem, wenn seinen frühen Zwanzigern, scheint er zu haben. Eine sehr intensive fotografische Tätigkeit auf den Tag vorgelegt Fotografie war ein relativ junges Medium, das immer noch in den "Pionier Jahren. Es ist Goethals sein Verdienst, dass er hochwertige Aufnahmen von Gebäuden, Straßen und Plätze in Brügge, Ypern, Damme, und vor allem in seiner Heimatstadt Kortrijk und Umwelt. Diese Bilder sind jetzt einzigartige historische Dokumente.

Eine wichtige Sammlung von Glasnegative von Alberich Goethals - darunter nicht wenige Bilder in Stereoskopie - wird in der städtischen Broelmuseum in Kortrijk gespeichert. Prints sind auch im Fotomuseum in Antwerpen, der Landesbibliothek von Westflandern und Stadtarchiv in Brügge.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code