Nasenpolypen Behandlung

Nasenpolypen sind eine der häufigsten Ursachen von Nasenblock. Nasenpolypen ist eine tropfenförmige nicht krebsartigen Wachstum in der Innen Nasenschleimhaut. Identifizierte Ursachen sind chronische allergische Rhinitis und Mukoviszidose. Sie sind mit verschiedenen Nasen Medikamenten und chirurgischen Verfahren behandelt. Es besteht kein Zusammenhang mit Kolon-oder Uteruspolypen.

Nasenpolypen treten häufiger bei Patienten mit allergischer Rhinitis, Asthma, Mukoviszidose, allergische Pilz-Sinusitis und in Churg Strauss Syndrom (seltene Erkrankung mit einer Entzündung der Blutgefäße).

Symptome und Zeichen

Kleine Polypen in der Regel nicht dazu führen, Symptome. Größere Polypen können Nasengang und Nebenhöhlenöffnungen behindern. Dies verursacht Atembeschwerden und Infektionen in Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Nebenhöhlen können infiziert werden, da sammelt sich Schleim in den Nasennebenhöhlen.

Da Nasenpolypen sind mit allergischer Rhinitis, Symptome, die in beiden Bedingungen sind bei dieser Erkrankung vor.

Häufige Symptome sind eine laufende Nase und Nasen Steifigkeit. Einige Patienten klagen über einen Verlust der Geruchssinn. Dies ist aufgrund einer Verstopfung der Nasengänge, die Luft zu den Geruchsrezeptoren führt. Ein weiteres Symptom ist der Verlust der Geschmackssinn. Eine Komponente der Geschmack ist Geruchsempfindung. So verlieren die Geruchsempfindung kann, zu verlieren, der Geschmack auch. Sobald Nasenpolypen behandelt werden, wird Empfindungen von Geruch und Geschmack normal geworden.

Ein weiteres häufiges Symptom ist, Gesichtsschmerzen und Kopfschmerzen. Dies wird durch die Ansammlung von Schleim in den Nasennebenhöhlen verursacht. Ein weiteres Symptom ist Rötung und Juckreiz rund um die Augen und Nase. Häufiges Niesen ist ein weiteres Symptom viele Patienten haben. Aber einige Patienten nicht erleben jedes Symptom.

Die meisten der oben genannten Symptome sind häufig an Erkältungen als gut. Wenn die Symptome länger als zwei Wochen, dann sollten Patienten medizinische Hilfe zu suchen.

Was sind die Kriterien?

Nasale Endoskopie, Allergen Hauttests und Schweißtest für Mukoviszidose sind die Tests Patient zu unterziehen.

Was ist die Behandlung?

In der Regel werden mit Nasenpolypen Nasen Medikamente und Chirurgie behandelt. Entfernung von Risikofaktoren ist auch für langfristigen Nutzen.

Nasen Medikamente

Nasen Kortikosteroide sind nützlich bei der Prävention und Behandlung von Nasenpolypen. Effektive Nasen Corticosteroiden Fluticason (Flonase, Veramyst), Budesonid (Rhinocort), Flunisolid (Nasarel, andere), Triamcinolon (Nasacort AQ) und Beclometason (Beconase AQ).

Andere Medikamente

Wenn Nasen Medikamente nicht wirksam sind, dann wird der Arzt verschreiben systemischen Steroiden. Der Arzt wird auch Antihistaminika verschreiben als gut.

Diese Medikamente reduzieren die Entzündung der Nasenschleimhaut. Sie reduzieren die Größe und Anzahl der Polypen als auch.

Chirurgie

Wenn die medikamentöse Therapie nicht funktioniert, kann der Arzt empfehlen Chirurgie.

Diese Methoden umfassen Polypektomie und endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie. Steroid-Nasensprays sind nach der Operation verordnet, um eine Wiederholung zu verhindern.

Social

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Security code